Was ist ein Naturgarten?

Im Naturgarten werden heimische Materialien verwendet. 

Das Holz kommt aus europäischen Beständen. 

Mauern und Plätze entstehen aus Natursteinen aus der Region. 

Manch Eidechsenunterschlupf ist aus Recyclingmaterial gebaut. 

Ein Wurzelstock kann im Garten bleiben, die Tiere freuen sich. 

Die vorwiegend heimischen Wildpflanzen bieten Nahrung und Lebensraum 
für viele, oft selten gewordene Tiere. 

Ob sonnig oder schattig, ob trocken oder feucht, ob steinig oder humos - 

an jedem Plätzchen wächst ein Pflänzchen und ein Tier ist dort zuhaus!

Es flattert, krabbelt, singt und brummt im Naturgarten.

Es duftet, fruchtet und schmeckt im Naturgarten.

Ein Naturgarten ist Lebensraum für Pflanzen und Tiere und Er-Lebensraum
für kleine und große Menschen!

 

 

Ein Naturgarten schafft Lebensräume ...

... große ...
... kleine ...
... winzig kleine ...

  

Ein Naturgarten bietet Momente …

... der Besinnung ...
... der Freude ...
... der Begegnung ...
... der Erholung ...

  

Ein Naturgarten ist….

... der pure Überfluss ...
... wundersame Verwandlung ...
... waches Träumen ...
... Nahrung auf allen Ebenen ...
... hier sein ...

   

  

Nach oben